Hausbesuche trotz Abwesenheit abrechnen

Fordert die Patientin oder der Patient von der Ärztin oder vom Arzt einen dringenden Hausbesuch, ist dann aber vor Ort gar nicht anzutreffen, kann er den Hausbesuch trotzdem abrechnen und bleibt nicht komplett auf dem entstandenen Schaden sitzen: Ein dringender Hausbesuch kann mit GOP 01411/01412 abgerechnet werden, selbst wenn der Patient nicht da ist.

Tatsächlich bekommt der Niedergelassene Honorar und Wegegeld dann trotzdem, denn die Gebührenordnungspositionen (GOP) 01411 und 01412 sind auch dann abrechenbar, wenn der Patient nicht angetroffen wurde. Die GOP 01412 betrifft den dringenden Besuch mit Unterbrechung der Sprechstunde oder Zeiten ab 22 Uhr. Die GOP 01411 betrifft die Zeit zwischen 19 und 22 Uhr.

Bitte beachten: Für Sams-, Sonn- und Feiertage gelten besondere Regelungen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen