Corona-Warn-App

11. Aug 2020


Seit dem 16.06.2020 kann freiwillig die Corona-Warn-App benutzt werden. Mit ihr werden Benutzer informiert, ob sich an COVID-19 erkrankte Personen in der Nähe befinden. Im Fall eines direkten Kontakts und bei danach auftretenden Symptomen empfiehlt die App den betroffenen Nutzern, sich an eine Einrichtung des öffentlichen Gesundheitsdienstes, den ärztlichen Bereitschaftsservice unter der Rufnummer 116 117 oder einen Arzt zu wenden.

Für das Gespräch und die Abstrichentnahme zur Coronavirus-Testung steht eine neue EBM-Nr. zur Verfügung. Wenn ein Versicherter aufgrund einer Warnung durch die Corona-Warn-App eine Vertragsarztpraxis aufsucht, können Vertragsärzte die Nr. 02402 abrechnen (91 Punkte/10,00 Euro). Die Nr. 02402 kann nur für das Gespräch und/oder die Abstrichentnahme aufgrund einer Warnung durch die „Corona-Warn-App“ berechnet werden. Für Gespräche bzw. Abstrichentnahmen aus anderem Anlass, z. B. bei Infektionsverdacht, ist diese Nr. 02402 nicht berechnungsfähig.

meditaxa Redaktion

Foto: © Naglagla - AdobeStock

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen